fbpx

unsere leistungen

Virtueller Rundgang

werbeagentur aus Bonn

Virtuelle Rundgang für Ihre Immobilie & co.

Wie kann eine Immobilie, ein Museum, eine Lagerhalle, eine Messe oder auch das eigene Büro ohne physische Anwesenheit besichtigt werden? Genau, indem 360 Rundgänge im Internet zur Verfügung gestellt werden. Dabei muss es sich nicht immer um ein bereits bestehendes Gebäude handeln, auch ein Rundgang durch ein in Planung befindliches Haus ist durch entsprechende Technik möglich.

Das Staunen ist groß, wenn unsere Kunden virtuell ihren Messestand betreten, oder auf ihrer neuen Internetpräsenz das eigene Büro hell, ohne ruckeln und in bester Auflösung auf der Startseite erleben.

360 Rundgänge sind in vielen Branchen enorm verkaufsfördernd. Ganz besonders in der Immobilienbranche und im Messebau. Wenn potenzielle Interessenten bereits online durch die Wohnung oder das Haus gehen können, kann enorm Zeit gespart werden. Die des Maklers oder Bauträgers und auch die der Käufer. Ein virtueller Rundgang hilft auch Menschen, deren 3D-Vorstellungskraft weniger ausgeprägt ist. Perfekt für diese Branche. Aber auch in der Kultur werden immer häufiger 360-Grad-Rundgänge durch Museen oder Freiluft-Museen online zur Verfügung gestellt. Messebauer können ihren Kunden den fertigen Stand perfekt präsentieren und viel besser auf die Wünsche und Anmerkungen eingehen.

Im Zuge unserer anderen Leistungen wie Webdesign und Shop, werden virtuelle Rundgänge immer interessanter. Besonders dann, wenn es um ein hochpreisiges Produkt geht, kann durch virtuelles Darstellen in 3D dem Interessenten die Kaufentscheidung erleichtern. Sieht der Webseitenbesucher bereits auf der Startseite die Produktionsstätten oder das Büro mit seinen Mitarbeitern im Rundumfilm, ist die Chance aus dem Interessenten einen Kunden zu machen sehr groß. Es gibt in der Zwischenzeit viele Einsatzmöglichkeiten, die Kaufprozesse unterstützen können und die immer mehr in Anspruch genommen werden. Wir sehen das als perfekte Ergänzung zu unseren anderen Leistungen.

Wie geht die Erstellung eines virtuellen Rundganges vonstatten? Dazu braucht es natürlich entsprechendes Equipment. Da sind zum einen spezielle Kameras und natürlich zur späteren Bearbeitung entsprechende Software-Pakete. Diese Spezial-Kameras haben gegenüber einer normalen Kamera oder Handykamera einen großen Vorteil: die Qualität der Fotos und Filme ist unschlagbar. Die mitgelieferten Komponenten (Stativ, Tablet zur Fernauslösung) machen hervorragende 360-Grad-Fotos, die für die professionelle Nutzung perfekt sind. Wir haben uns mit sehr viel Spaß in dieses Thema eingearbeitet und fortgebildet und für unsere Kunden alles gelernt, was notwendig war (und in Zukunft noch sein wird).

Wie bei den meisten unserer Leistungen geht ein ausführliches Gespräch voran mit anschließender Planung des Projektes. Geht es um ein bereits vorhandenes Gebäude, ist selbstverständlich eine Vor-Ort-Besichtigung obligatorisch. Hier planen wir zusammen mit dem Kunden welcher Blickwinkel, was eventuell verändert werden muss und wer wann (wenn überhaupt) im Bild auftauchen soll. Ist das geklärt, beginnt die Aufzeichnung. Die anschließende Bearbeitung mit den entsprechenden Software-Paketen folgt im Anschluss. Die Einbindung in die Webseite, aber auch in Social Media-Kanäle wie Facebook, Youtube oder Vimeo übernehmen wir auf Wunsch ebenfalls. Handelt es sich um einen werbewirksamen Rundgang, so erstellen wir auch gerne einen Teaser, der als Marketinginstrument in den sozialen Medien oder im hauseigenen Blog oder Newsletter genutzt werden kann.

Es muss nicht immer ein kompletter 360-Grad-Rundgang sein. Manchmal reicht eine 180-Grad-Betrachtungsmöglichkeit ebenfalls. Für Produkte oder kleine Ausschnitte. Wir beraten unsere Kunden sehr gerne, was für sie den höchstmöglichen Nutzen bringt. Die Ausstattung und das Know-how haben wir auf jeden Fall parat.